DI-NOC Glass Finishes

Glasveredelung mit Oberflächenfolien von 3M

Sie kennen möglicherweise die 3M DI-NOC Oberflächenfolien für Möbel, Wände und Böden. Hier finden sich in der Kollektion viele verschiedene Designs und Effekte: Holzmaserungen, Steinstrukturen, Metalleffekte (auch gebürstete), Stoffoptik, Lederstrukturen und einfach nur Farbfolien. 3M bietet hier rund 1000 verschiedene Dekore an.

 

Zu dieser bewährten und immer wieder ergänzten Kollektion kommen jetzt neuartige Designs zur Montage auf Glas hinzu: 3M DI-NOC Glass Finishes. Mit diesen neuen Oberflächenfolien lassen sich Glasflächen aller Art umgestalten. So erscheinen Glastrennwände in Holzoptik oder Steinoptik. Mit dieser Erweiterung der Kollektion können Sie die Transparenz des Glases verändern und sie schafft einen neuen Look für Ihre Räume. Diese Folien sind nur für die Innenanwendung geeignet.

DI-NOC Glass Finishes
DI-NOC Glass Finishes

Zu Zeit gibt es hier 18 verschiedene Dekore von Holz und Metall über Stoff und Stein bis hin zu Weiß oder Schwarz in Hochglanz. Diese neuen Oberflächenfolien lassen sich genauso einfach kleben, wie die bewährten Folien aus der aktuellen Kollektion und sind strapazierfähig, langlebig und einfach zu reinigen. Die Kollektion wird regelmäßig aktualisiert und erweitert.

3M DI-NOC Glass Finishes Flyer  (PDF, 2.8MB)

 

UV und Ausbleichschutz

Schützen Sie Ihre Ware und Ihr Interieur vor dem Ausbleichen

Das Ausbleichen von Waren ist ein komlpexer Prozess. Kurzwellige, energiereiche UV – Strahlen prallen quasi permanent auf die Ware und Einrichtungsgegenstände und zerstört so die Farbe oder Oberflächenstruktur. Hinzu kommen die mittelwelligen Strahlen des sichtbaren Lichtes und die langwelligen Strahlen des Infrarotlichtes. Weitere Gründe für das Ausbleichen sind künstliche Beleuchtung, Wärme, Luftfeuchtigkeit, das Alter der Ware und die Lichtechtheit der Farben der Waren und Einrichtungsgegenstände.

 

Nach wie vor wird den kurzwelligen UV – Strahlen die höchste Schädigung zugeschrieben. Jedoch müssen die vorgenannten Punkte ebenfalls sorgfältig betrachtet werden, um eine zufriedenstellende Lösung zu erhalten.

 

Für Schaufenster empfehlen wir helle UV – Schutzfolien mit UV – Blockern im Kleber und im Polyester. Sie sollte micht mehr als 30 – 40 % abdunkeln und eine neutrale Farbgebung haben und nicht spiegeln. Bei Museen können stärker abegtönte Folien zum Einsatz kommen. Hier ist ja auch entscheidend, ob es sich um eine permanente oder temporäre Ausstellung handelt. Oft wird uns auch vom Konservator die gewünschte Abdunklung mitgeteilt. So setzen wir aktuell beim Museum Ludwig UV – Schutzfolien mit verschiedenen Tönungsstufen ein.

 

Wichtig ist, dass nicht nur die UV – Reduktion als einziger Wert in die Betrachtung eingeht. So stammt aus den USA der TDW – Wert (Damage Weight Transmission). Dieser Wert gewichtet die Strahlung des Solarspektrums entsprechend, sodass hierdurch eine Handlungsanweisung und Vergleichbarkeit bzw. Empfehlung bestimmter Folientypen gegeben ist.

Folientyp
UV – Reduktion
Tdw-K
Tdw-ISO
Lichttransmission
Optik
UV Gard ca. 99 % 22 51 82 glasklar
RS 20 E ca. 99 % 10 16 18 stark verspiegelt
CH 8 E ca. 99 % 2 6 8 stark getönt

Einige ausgewählte Folientypen mit den gemessenen Tdw – Wert.

Je geringer der Wert, desto besser ist der Schutz. Aber man muss alle Anforderungen bei der Wahl der Folie berücksichtigen, wie z. B. die Lichttransmission oder die Sichtbarkeit der Auslagen im Schaufenster. Aquasun ist hier Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Elektromagnetische Strahlung

Abschirmung von elektromagnetische Strahlung (EMI)

In unserer modernen Umgebung sind wir von einer Vielzahl von elektromagnetischen Strahlungsquellen umgeben, wie z. B. stromführende Leitungen, Fernseher oder Funksignale. Diese Strahlung entsteht meist, wenn elektrischer Strom fliest. Grundsätzlich gilt, dass alle elektronischen Geräte solche Art von Strahlung produzieren. Die Wellenlänge und Frequenz bestimmen die Einordnung in das elektromagnetische Spektrum.

Elektromagnetisches Spektrum
Elektromagnetisches Spektrum
Quelle: Horst Frank / Phrood / Anony, Electromagnetic spectrum -de c, CC BY-SA 3.0

Es gibt Menschen, die sich durch diese Strahlung nicht wohl fühlen. Man sollte dann die Strahlungsquellen reduzieren, indem man elektrische Geräte abschaltet oder aus dem Schlafzimmer verbannt. Eine andere Möglichkeit der Reduktion erreicht man auch durch Absorption und Reflektion von leitenden Oberflächen, welche eine Filterwirkung darstellen. Mit einer Fensterfolie, wie z. B. die 3M Low-e 35 (Amber) kann man die Strahlung reduzieren.

30 MHz
100 MHz
300 MHz
1 GHz
2,5 GHz
4,5 GHz
3M Amber Low E 3537 dB35 dB34 dB36 dB36 dB38 dB
(LE35AMARL)
3M Amber 3538 dB35 dB34 dB36 dB36 dB38 dB
(RE35AMARL)

Tested according to ASTM D 4935, Standard Test Method for Measuring the Electromagnetic Shielding Effectiveness of Planar Materials

Diese Folien werden auf die Fenster geklebt und bieten neben der Reduktion der elektromagnetischen Strahlung auch noch weitere Funktionen wie Hitzeschutz oder UV Schutz.

Andere Folien haben andere Werte. Bitte fragen Sie uns im Bedarfsfall.

30 Jahre bei Aquasun

30 – jähriges Firmenjubiläum von unserem langjährigen Mitarbeiter Herrn Kruspe

Am 15. März 2021 hatten wir ein besonders schönes Jubiläum. Unser langjähriger Mitarbeiter Donat Kruspe feierte seine 30 – jährige Firmenzugehörigkeit bei Aquasun Schutzfolien GmbH. Begonnen hat Herr Kruspe als Monteur für Fensterfolien im Jahre 1991. Herr Kruspe hat in in den vergangenen 30 Jahren viele, teils aufwändige Installationen durchgeführt, Mitarbeiter geschult und ausgebildet. Nach kurzer Zeit hat er auch Beratungen vor Ort bei Kunden durchgeführt. Im Laufe der Zeit haben wir unser Produktsortimet stetig erweitert. Auch diese Produkte, wie Rollos und Lamellenanlagen hat Herr Kruspe als Monteur installiert.

 

Heute hat sich sein Aufgabenbereich mehr in Richtung Kundenbetreuung, Angebotswesen und Montageplanungen von Fensterfolien sowie Arbeitsschutz geändert. Wir sind sehr dankbar, dass Herr Kruspe so lange bei uns ist und uns mit seiner Kompetenz und seinem Wissen im Sinne der Kunden unterstützt hat und weiterhin uns unterstützen wird.

Sichtschutz nach TISAX Vorgaben

Schutz vor Spionage bei der Automobilindustrie und deren Zulieferbetriebe nach TISAX

Der Verband der Automobilindustrie VDA hat vor über 10 Jahren den Arbeitskreis Informationssicherheit gegründet. Dieser entwickelte einen Fragenkatalog zur Informationssicherheit ISA (Information Security Assessment), der sich als Branchenstandard für Informationssicherheit entwickelt hat. Aus diesem entwickelte sich ein gemeinsamer Prüf- und Austauschmechanismus TISAX (Trusted Information Security Assessment eXchange) für den Gesamtbereich Automotive. Die TISAX wird u. a. für Prüfungen bei Lieferanten und Dienstleister eingesetzt, die sensible Informationen der Automobilhersteller verarbeiten.

 

Seit 2016 wird die TISAX für Unternehmen der Automobilbranche (Hersteller und Zulieferbetriebe) angewendet. Es wird im Einzelnen die physische und umgebungsbezogene Sicherheit geregelt. Dies umfasst:

  1. Perimetersicherung (Zugangsbeschränkung zum Objekt bzw. Gelände durch Zäune etc.),
  2. Stabilität der Außenhaut (Absicherung der Gebäude),
  3. Sicht- und Einblickschutz (Schutz vor Spionage),

Der Sicht- und Einblickschutz muss in allen Bereichen gewährleisten sein, in denen Fahrzeuge oder Fahrzeugteile/Komponenten bearbeitet oder gelagert werden. Dies umfasst sowohl relevante Glasflächen als auch Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Einsicht bei geöffneten Türen, Toren und/oder Fenster.

  1. Schutz vor unbefugtem Betreten (Zugangskontrollen) und
  2. Einbruch Überwachung (Alarmanlagen und Wachdienste).

 

Aquasun bietet Ihnen zum Thema Sicht- und Einblickschutz Lösungen an. Bitte fragen Sie uns im Bedarfsfall. Von Sichtschutzfolien über Rollos, Jalousien oder Flächenvorhänge sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie.

Fassadenfolie – Alte Fassade ganz neu

Fassadenumgestaltung / Color Change – Neue Akzente für alte Fassaden durch neuartige Fassadenfolien

Ursprünglich entstammte die Idee der farblichen Fassadengestaltung den Anforderungen des Corporate Design. Die Firmenfarben oder eine grafische Gestaltung sollte schon direkt auf der Außenfassade sichtbar gemacht werden. Hieraus wurde dann das viel größere Feld der Fassadenumgestaltung bzw. Neugestaltung entwickelt.

Die neuartigen Fassadenfolien sind selbstklebend, mehrlagig, außentauglich, plottfähig, schmutzabweisend und in vielen Farben erhältlich. Alle planen Flächen aus HPL, Stein, Metall und Glas lassen sich entsprechend mit einer Fassadenfolie nachrüsten.

Ältere Fassaden lassen sich durch diese hochwertigen und langlebigen Fassadenfolien entsprechend aufwerten. Die schmutzabweisende Oberfläche der Folie erzeugt längere Reinigungsintervalle für den Eigentümer.

Auch im Innenbereich lassen sich eine Vielzahl von Designfolien und Oberflächenfolien zur Nachrüstung und Aufwertung einsetzen. So können Sie Ihr Interieur modernisieren ohne es auszutauschen.

EWFA – Studie zur Effizienz von Fensterfolien

EWFA – Studie zur Effizienz von Fensterfolien in Europa Die European Window Film Association – kurz EWFA – ist eine Vereinigung von Folienhersteller und Distributoren von Fensterfolien.

Diese hat eine Studie in Auftrag gegeben, welche die Energieersparnis durch verschiedene Fensterfolien an verschiedenen Gebäuden in Europa untersucht hat. Durchgeführt wurde die Untersuchung durch das SSV – Institut aus Murano bei Venedig in Italien. Das unabhängige Institut besteht seit 1956 und untersucht allen Fragen rund um das Glas und ist auch für die EU in Brüssel tätig.

Die Studie der EWFA deckt drei repräsentative Gebäudegrößen ab, welche sich in den untersuchten Standorten in den jeweiligen Klimazonen befinden. Als untersuchte Standorte wurden Stockholm als nördliche Klimazone, Amsterdam als mittlere Klimazone und Athen als südliche Klimazone gewählt. Untersucht wurden als Fenstertypen einmal klares Isolierglas und einmal Low-E-Glas. Das Untersuchungsergebnis zeigt zum Teil deutliche Einsparpotenziale bei allen drei Gebäudegrößen in allen drei Klimazonen, auch mit allen untersuchten Glastypen und auch bei einer Montage der Fensterfolien sowohl auf die Innenseite als auch auf die Außenseite der Verglasung. In unserer – mittleren – Klimazone lassen sich je nach Gebäudegröße und Glastyp bis zu 30 % Energie einsparen.

Diese Studie dokumentiert eindrucksvoll die Einsparpotenziale bei Energie durch Verwendung von Sonnenschutzfolien. Hinzu kommen die weiteren Vorteile, wie z. B. verbesserter Blendschutz, UV – Schutz, Splitterschutz und verbesserte Arbeitsbedingungen.

Außerdem sind die Kühlkosten in einem Gebäude deutlich höher als die Heizkosten. Mit einer verspiegelten Sonnenschutzfolie können Sie die Kosten für die Kühlung des Gebäudes im Sommer reduzieren.

Hier geht es zum Download der EWFA Studie

Aquasun feiert Unternehmens-Geburtstag

Aquasun feiert das 42 jährige Bestehen und sagt DANKE!

Die Aquasun Schutzfolien GmbH feiert im April 2020 den 42. Geburtstag. Wir sind immer wieder froh und erstaunt, was aus dieser Geschäftsidee im Jahre 1978 geworden ist. Mehr als 10.000 Kunden im In- und Ausland, Kontakte und Geschäftsbeziehungen, welche über Jahrzehnte aufgebaut wurden und eine stabile Lieferantenstruktur haben sich seit 1978 ergeben. Wir freuen uns, auch Sie als neuen Kunden begrüßen zu dürfen und freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

Neues Produkt Datenschutzfolie Casper

Datenschutzfolie als transparente Augenbinde für sensible Daten zur Einhaltung des Datenschutzes der EU.

Seit kurzem haben wir eine neue Folie im Programm:

Datenschutzfolie Casper

Als Ihr Fachmann für Fensterfolien haben wir unser Sortiment für Sie erweitert. Sie ist klar transparent und filtert das Blaulicht von Bildschirmen. Dadurch ist der Bildschirm von außen betrachtet schwarz und schützt so vor neugierigen Blicken. Es sieht so aus, als ob der Bildschirm aus wäre. Die Datenschutzfolie wird überall da eingesetzt, wo es um sensible und vertrauliche Daten handelt, wie z. B. bei Banken und Versicherungen, Vorstandsetagen und Finanzbranchen.

Diese Folie ermöglicht es Ihnen ein diskretes Arbeiten und Verhandeln mit Ihren Kunden.

Als Exclusivpartner für die Datenschutzfolie Casper gibt es diese Folie nur bei uns. Wir bieten unsere Datenschutzfolien nur in Verbindung mit unserer fachgerechten Montage an. Bitte sprechen Sie uns an und wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.

Montage von Sicherheitsfolien für das Staatsarchiv Marburg

Montage von 300 m² Einbruchschutzfolien. Aquasun sichert das Staatsarchiv durch leistungsstarke Sicherheitsfolie nach EN 356 P2A ab.

Im Spätsommer 2017 haben wir eine Ausschreibung zur Folierung der Scheiben des Staatsarchives in Marburg gewonnen.

Dort haben wir im Herbst 2017 ca. 300 m² Sicherheitsfolie (auch Splitterschutzfolien) nach EN 356 P2A montiert. Ziel der Maßnahme des Auftraggebers war die Sicherung des Archives vor Einbrüche und Diebstahl der Archivalien.